Shop

Warenkorb
Erweiterte Suche

Aktuell

Neuerscheinungen

Service

Veranstaltungen
Titelanfrage
Services

L.Werner

Kontakt / Lageplan
Geschichte
AGB / Impressum

L.Werner
Buchhandlung
seit 1878

Christian Schad, 2 Bde.

Künstler im 20. Jahrhundert. Zur Eröffnung des Christian Schad Museum, Aschaffenburg, 2019
Richter, Thomas Herausgegeben von Stadt Aschaffenburg. Vorlage: Schad, Christian
Neuausg. 2020. 656 S. 140 SW-Abb., 501 Farbabb. 31.5 cm LN
IMHOF, PETERSBERG


Cristian Schad - Bausteine zur BiographieDas in Aschaffenburg, der Wahlheimat des Künstlers, erhaltene Privatarchiv Christian Schads sowie der mehr als 3.200 Werke umfassende Nachlass erlauben erstmals einen Gesamtüberblick über das Schaffen des international anerkannten 'Meisters der Neuen Sachlichkeit'. Exemplarisch werden die Ziele und Strategien eines Künstlers in ihrem Zeitkontext zwischen Erstem Weltkrieg, Weimarer Republik, NS-Diktatur und deutscher Nachkriegszeit dargestellt.Christian Schad - Bildlegenden und TexteChristian Schad, berühmter Vertreter der Neuen Sachlichkeit und 'Erfinder' der Schadographie, verfasste als umfassend gebildeter und interessierter Literat in Jahrzehnten zahlreiche Texte zur Kunst sowie Kurzgeschichten und Gedichte, esoterische und okkultistische Studien, die einen neuen Zugang zu seinem bildkünstlerischen Schaffen eröffnen. Neben einer Auswahl aus diesen Texten werden auch erstmals Schads eigene Interpretationen seiner Hauptwerke, die 54 "Bildlegenden", vollständig publiziert und abgebildet.Schad, ChristianDr. Thomas Richter ( 1967), Studium der Kunstgeschichte und Germanistik.

Öffnungszeiten

   
Öffnungszeiten

Mo - Fr   10.00 - 18.00 Uhr
Sa  10.00 - 18.00 Uhr
   


Newsletter












Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren in der Datenschutzerklärung.