Shop

Warenkorb
Erweiterte Suche

Aktuell

Neuerscheinungen

Service

Veranstaltungen
Titelanfrage
Services

L.Werner

Kontakt / Lageplan
Geschichte
AGB / Impressum

L.Werner
Buchhandlung
seit 1878

Liebe Kunden*Innen,

wir sind inzidenzunabhängig und haben geöffnet:

mit Maskenpflicht (FFP2 Maske), Abstandhalten (1,5 m) und maximal 5 Kunden in der Buchhandlung.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch und haben zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag bleibt die Buchhandlung geschlossen.
Wir sind telefonisch von 10.00 Uhr – 15.00 Uhr für Sie da.

Dienstag bis Samstag von 10.00 Uhr – 18.00 Uhr.

Gerne bestellen Sie auch weiterhin online mit Lieferung zu Ihnen oder zur Abholung in der Buchhandlung.

Ihre Buchhandlung L.Werner


Jetzt erschienen !

 

HOAI 2021 - Honorartabellenbuch.

Seifert, Werner
April 2021. 500 S. KT
WERNER, NEUWIED


Das Honorartabellenbuch enthält neben dem HOAI-Verordnungstext den offiziellen Anhang zur HOAI mit Hinweisen zu Beratungsleistungen, Besonderen Leistungen und Objektlisten für alle geregelten Leistungsbilder. Im Tabellenteil enthält das Buch zunächst erweiterte Honorartafeln mit einer praxisorientierte Unterteilung sämtlicher Honorartafeln. Die erweiterten Honorartafeln geben Bauherrn und Architekten bzw. Ingenieuren mit wenig Aufwand einen schnellen Überblick über die zu erwartenden Honorare. Auch Bauanwälte und Richter können mit Hilfe der Tabellen Honorare schnell einschätzen.

HOAI 2021 - Textausgabe.

Seifertt/Locher
2021. 170 S. KT
WERNER, NEUWIED


Die bewährte und weit verbreitete Textausgabe enthält den geänderten bzw. neuen Verordnungstext, einschließlich offiziellem Anhang zur HOAI mit Hinweisen zu Beratungsleistungen, Besonderen Leistungen und Objektlisten für alle geregelten Leistungsbilder. Damit liegt pünktlich zur Einführung der Neufassung der HOAI eine aktuelle und umfassende Textausgabe vor. Die Textausgabe enthält auch wieder Berechnungsbeispiele für alle Leistungsbilder, die von Dipl.-Ing. Werner Seifert auf der Basis der erhöhten Tafelwerte durchgeführt wurden. Die Einleitung mit grundlegenden Erläuterungen zur HOAI wurde wieder von Rechtsanwalt Prof. Dr. Ulrich Locher verfasst.

HOAI 2021 - Textausgabe Honorarordnung für Architekten und Ingenieure: Textausgabe mit Erläuterung der Neuerungen und Musterrechnung

Eich, Reiner
2021, 6. akt. u. erw. Aufl., 300 S.
Rudolf Müller


Die neue HOAI 2021 setzt das Urteil des EuGH vom Juli 2019 um und bringt einige Änderungen für Architekten und Ingenieure mit sich, insbesondere zum Preisrahmenrecht aus Mindest- und Höchstsatz, zur Fälligkeit und Vereinbarung des Architektenhonorars. Dieses Buch liefert alle Informationen rund um die neue Honorarordnung. Die wesentlichen Änderungen werden praxisnah und leicht verständlich erläutert. Für einen schnellen Überblick sorgen die hervorgehobenen Änderungen gegenüber alter/neuer HOAI. Ausführliche Beispielrechnungen zeigen Schritt für Schritt, wie die Honorare zu ermitteln und in einer prüffähigen Rechnung darzustellen sind. Autorenhinweise zur Formulierung der neu geforderten Honorarvereinbarung in Textform und der Hinweise an Verbraucher zum Mindestsatz helfen bei der rechtssicheren Bauherrenkommunikation.

HOAI 2021 Textausgabe mit Interpolationstabellen: Textausgabe mit Erläuterung der Neuerungen, Musterrechnungen und Interpolationstabellen

Eich, Reiner
2021, 6., akt. und erw. Aufl. 400 S.,
Rudolf Müller


Die neue HOAI 2021 setzt das Urteil des EuGH vom Juli 2019 um und bringt einige Änderungen für Architekten und Ingenieure mit sich, insbesondere zum Preisrahmenrecht aus Mindest- und Höchstsatz, zur Fälligkeit und Vereinbarung des Architektenhonorars. Dieses Buch liefert alle Informationen rund um die neue Honorarordnung. Die wesentlichen Änderungen werden praxisnah und leicht verständlich erläutert. Für einen schnellen Überblick sorgen die hervorgehobenen Änderungen gegenüber alter/neuer HOAI. Ausführliche Beispielrechnungen zeigen Schritt für Schritt, wie die Honorare zu ermitteln und in einer prüffähigen Rechnung darzustellen sind. Autorenhinweise zur Formulierung der neu geforderten Honorarvereinbarung in Textform und der Hinweise an Verbraucher zum Mindestsatz helfen bei der rechtssicheren Bauherrenkommunikation.


Unser Kunst -Tipp

 

The Torlonia Marbles

Collecting Masterpieces
Settis, Salvatore; Gasparri, Carlo
2021. 336 S. 335 col. ill., GEB
RIZZOLI US; RIZZOLI ELECTA


A sublime volume about one of the most important collections of ancient marble sculptures in the world, an astonishing private trove largely hidden to scholars and the public until now. Last published in a nineteenth-century catalogue, the distinguished Torlonia Collection of more than 600 priceless Greek and Roman works--marbles and bronzes, reliefs and sarcophagi, depictions of gods, and portraits of emperors--is one of the most important assemblages of classical sculptures still in private hands anywhere in the world. This eagerly awaited volume presents a selection of nearly 100 sculptures, which have been chosen for their quality and historic significance and which will be featured in an unprecedented exhibition designed by David Chipperfield and held in the Villa Caffarelli, near the Musei Capitolini in Rome, before touring globally.


Unser Architektur - Tipp

 

Städtebau als Kreuzzug Francos.

Wiederaufbau und Erneuerung unter der Diktatur in Spanien 1938?1959.
Bodenschatz, Harald; Welch Guerra, Max
2021, 460 S., 570 Abb., HC
DOM PUBLISHERS


Unter General Franco wurde in Spanien ein einzigartiges ­Kapitel europäischer Städtebaugeschichte geschrieben. Vor allem in den ers­ten zwei Jahrzehnten nach dem Spanischen Bürgerkrieg (1936???1939) setzte eine krude rechte Diktatur Städtebau als ein Mittel der Herrschaftssicherung, Unterdrückung, Einbindung und Exklusion ein. Zugleich schuf das Regime eine eigene räumliche Entwicklungspolitik, die viele der Errungenschaften der Stadt des 20. Jahrhunderts den eigenen Machtinteressen anzupassen verstand. Nicht nur in der Hauptstadt Madrid und in der Industriestadt ­Barcelona wurde intensiv rekonstruiert und modernisiert ? Städtebau veränderte auch den ländlichen Raum, führte zur Gründung zahl­reicher Neudörfer und wurde in den damaligen spanischen Kolonien Nordafrikas als ein Instrument der Staatspolitik eingesetzt. Wohnen, Arbeiten und Erholung bezeichnen nur die praktischen Felder dieses Städtebaus. Wiederaufbau und Erneuerung waren zudem Bausteine einer rechten Geschichtspolitik, lieferten Zeichen kommender Größe und Beweismittel einer einladenden Modernität. Die Bevölkerung sollte im Sinne eines national­katholizistischen Kreuzzugs gewaltsam geformt werden. Wie Spanien bis Ende der 1950er Jahre wiederaufgebaut und erneuert wurde, zeugt von der Leistungsfähigkeit des spanischen Städtebaus, aber ebenso von der kontinuierlichen Auswertung aus­ländischer Erfahrungen, auch aus dem faschistischen Italien und dem nationalsozialistischen Deutschland. Es ist Teil einer gemeinsamen europäischen Städtebaugeschichte, die bisher weitgehend vernachlässigt wurde und nun erstmals als eine umfassende Monografie erscheint. Das reichhaltig bebilderte Buch präsentiert die Ergebnisse einer mehrjährigen Studie, die durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert wurde und auf früheren Arbeiten zum Städtebau unter Stalin, Mussolini und Salazar fußt.


Unser Foto-Tipp

 

Azzedine Alaïa. Peter Lindbergh

Lindbergh, Peter; Alaia, Azzedine
2021. 240 S. 32.70 cm GEB
TASCHEN VERLAG; TASCHEN


Peter Lindbergh und Azzedine Alaïa, den Fotografen und den Couturier, verband ihre gemeinsame Liebe zur Farbe Schwarz, die sie auf ihre ganz persönliche Weise interpretierten - in legendären Fotografien und in atemberaubenden Kleidern. Als Begleitband zur Ausstellung Peter Lindbergh. Azzedine Alaïa in der Fondation Azzedine Alaïa in Paris feiert dieses Buch eine einzigartige künstlerische Partnerschaft. "1979 sind wir uns zum ersten Mal begegnet, glaube ich. Seitdem sind wir eng befreundet. Ich habe seine Kollektionen fotografiert und unzählige Porträts von ihm gemacht." Peter Lindbergh


Unser Kultur-Tipp

 

Das Leben ist ein Fest. Ein Frida-Kahlo-Roman.

Berest, Claire Übersetzung:Landgrebe, Christiane
2021. 221 S. 214 mm GEB
INSEL VERLAG; INSEL VERLAG


Frida spricht nicht, sie brüllt, sie flucht wie ein Bierkutscher, demonstriert mit den Kommunisten auf den Straßen von Mexiko-Stadt, trinkt literweise Tequila, feiert unzählige Feste - und das alles mit einem von Schmerzen gepeinigten und geschundenen Körper. Und sie malt, revolutioniert mit ihren Selbstporträts die Kunst ihrer Zeit, man sieht ihre Werke in den Galerien von New York und Paris. Frida will kein Leben ohne Sturm. Und sie kann sich kein Leben ohne Diego Rivera vorstellen, den großen mexikanischen Maler, auch wenn die beiden - »der Elefant und die Taube« - ebenso wenig getrennt wie gemeinsam leben können. Noch nie war man Frida Kahlo so nah wie in dieser Romanbiografie, die ebenso gut aus der Feder der mexikanischen Künstlerin selbst hätte stammen können. Das Leben ist ein Fest ist die farbenfrohe und pralle Erzählung eines Lebens, das eigentlich aus zehn Leben bestand und in dem »alles ausgelassen, politisch und tragisch« war.


Erscheint im Mai 2021 - Merken Sie vor !

 

BKI Baukosten Gebäude + Positionen + Bauelemente Neubau 2021 - Kombi Teil 1-3

Statistische Kostenkennwerte
Herausgegeben:BKI Baukosteninformationszentrum
2021. 19 x 21 cm KT
VERLAGSGESELLSCHAFT RUDOLF MÜLLER GMBH &CO. KG


Die bewährte, dreiteilige Fachbuchreihe "BKI Baukosten" mit über 50.000 Kostenkennwerten liefert eine realistische Basis zur sicheren Kostenermittlung für Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer und Sachverständige. Die Einzelbände enthalten detaillierte Kostenkennwerte, mit denen die Baukosten in jeder Planungsphase schnell und exakt berechnet und verglichen werden können. Alle Kostenkennwerte sind realistisch und transparent: Die Daten realisierter Bauten werden übersichtlich dargestellt und durch Fotos und Beschreibungen ergänzt. Das Gesamtpaket aus Teil 1, 2 und 3 stellt Planern aktuelle Kostenkennwerte für die Baukostenermittlung bis zur LP 8 HOAI bereit. Statt EUR 307,- nur EUR 239,-. EUR 68,- Preisvorteil gegenüber den Einzelpreisen! Teil 1 Neubau Gebäude 978-3-481-04275-2 109,00, Teil 2 Neubau Positionen 978-3-481-04276-9 99,00, Teil 3 Neubau Bauelemente 978-3-481-04277-6 Bde 1+2 978-3-945649-97-8 169,00


Erscheint im Juli 2021

 

Kommentar zur HOAI.

Vertrag, Honorar, Haftung. Mit einer Einführung in das Recht der Architekten und Ingenieure
Von Horst Locher, Wolfgang Koeble, Werner Frik u. a.
15. Aufl. Juli 2021. 1476 S. m. Abb. u. Tab., Geb.;
WERNER, NEUWIED


Dem Standardwerk zur HOAI gelingt es seit vielen Jahren, die rechtlichen wie auch technischen Aspekte für Juristen, Architekten und Ingenieure praxisnah darzustellen. Dank langjähriger praktischer Erfahrung beantworten die Autoren die oft komplexen Fragen zum Honorarrecht ausführlich, verständlich und immer auf aktuellem Stand. Neu in der 14. Auflage: Neues Bauvertragsrecht: Erfahrungen aus der Praxis und erste gerichtliche Entscheidungen; Auswirkungen der Rechtsprechung des EuGH zur Gültigkeit des Preisrechts der HOAI ? wichtige Entscheidungen für die Rechts- und Vertragspraxis sind zu treffen; Auswirkungen des Anordnungsrechts und der korrespondierenden Vergütung bei Planerverträgen; Berücksichtigung der Rechtsprechung des BGH zum Zeitpunkt der für die Leistung maßgebenden anerkannten Regeln der Technik.


Empfehlungen

 

Always Audrey.

Six Iconic Photographers. One Legendary Star.
Iconic Images
2021, engl., 288 pp., 72 col. / 106 b/w ill., HC
ACC


Audrey Hepburn once said "I never thought I'd land in pictures with a face like mine." Nothing could be further from the truth. As one of the 20th century's most loved icons, her face is instantly recognizable the world over. Here, for the first time, ACC Art Books and Iconic Images proudly present the work of six wonderful photographers - Norman Parkinson, Milton H. Greene, Douglas Kirkland, Lawrence Fried, Terry O'Neill and Eva Sereny - who were fortunate enough to capture the star at different moments of her life. In addition, former Curator of Photographs for the National Portrait Gallery and co-curator of the Audrey Hepburn: Portraits of an Icon exhibition, Terence Pepper, opens up his personal archive of vintage press prints, making this ode to Hepburn truly unique. Throughout the book, Douglas Kirkland, Terry O'Neill and Eva Sereny share their memories of working with the icon. They present a wonderful mix of on-set, fashion, portrait and behind-the-scenes photographs, including contact sheets and never-before-seen images. With an introduction by Terence Pepper, Always Audrey is sure to delight any Hepburn fan.

Deutsches Design 1949-1989

Zwei Länder, eine Geschichte
Herausgegeben:Vitra Design Museum; Kunstgewerbemuseum, Staatliche Kunstsammlungen Dresden; Wüstenrot Stiftung; Kries, Mateo; Geisler, Thomas A.; Pi
2021. 320 S. 380 Abb. 28 cm KT
VITRA DESIGN MUSEUM


DDR-Design aus buntem, billigem Plastik, kühler Funktionalismus in der BRD: Mit solchen Klischees räumt das Buch »Deutsches Design 1949-1989. Zwei Länder, eine Geschichte« auf. Über 30 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung präsentiert es die deutsche Designgeschichte von der Nachkriegszeit bis zum Fall der Mauer erstmals in einer großen Gesamtschau. Mit über 300 Abbildungen und zahlreichen Beispielen aus Industrie-, Automobil- und Möbeldesign, Mode, Grafik, und Interieur zeigt das Buch die Bedeutung von Design im täglichen Leben auf beiden Seiten der Mauer, seinen Stellenwert beim Wiederaufbau und seine Rolle als Instrument politischer Propaganda im Kalten Krieg. Vorgestellt werden Schlüsselobjekte und Protagonisten - von Dieter Rams oder Otl Aicher im Westen bis Rudolf Horn oder Renate Müller im Osten -, prägende Faktoren wie das Bauhaus-Erbe oder wichtige Institutionen wie die Hochschule für Gestaltung in Ulm. Dabei ermöglicht der Sonderfall der deutschen Teilung einen vergleichenden Blick auf die Rolle von Design in Sozialismus und Kapitalismus: Während es in der BRD zu einem Motor der deutschen Exportwirtschaft »Made in Germany« wurde, sollte es in der DDR der sozialistischen Planwirtschaft dienen und ihre Produkte für breite Bevölkerungskreise erschwinglich machen. Das Buch beleuchtet die unterschiedlichen Lebenswelten in Ost und West, untersucht aber auch die vielen Querbezüge, die das Design in Ost und West verbanden.

Öffnungszeiten

   
Öffnungszeiten
Mo 12.00 - 18.00 Uhr
Di - Sa  10.00 - 18.00 Uhr
   
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren in der Datenschutzerklärung.